C+R Automations- GmbH
Menü


  Schwingungsüberwachung an Maschinen
  Entstehung von Maschinenschwingungen
Maschinen erzeugen Vibrationen durch rotierende oder sich linear bewegende Teile.
Ein Trendverlauf zu höheren Schwingamplituden deutet auf einen Schaden hin.

Typische Ursachen sind:
      - Fehlausrichtung im Antriebsstrang
      - Verschlissene oder beschädigte Lager
      - Unwuchten durch verbogene oder fehlende Teile oder Schmutzanhaftungen an Ventilatoren
      - Montagefehler

Schwingungen treten üblicherweise mit einer Hauptrichtung senkrecht zur Rotationsachse auf.

Die Stärke von Schwingungen wird bestimmt durch:

      - die Steifigkeit und die Geometrie der Maschine
      - das Maschinenfundament
      - die Drehgeschwindigkeit rotierender Teile
· Erste Informationen      
Schwingungsüberwachung - M14
· Überwachung von Unwuchten nach ISO 10816 / ISO 20816
· Überwachung von Lagerschwingungen
· Messgröße und Filterbereich individuell wählbar
· Effektivwert und Spitzenwert
· Eingang für IEPE-kompatible Sensoren
· USB- und RS-485 für digitale Parametrierung und Messung (M14)
· Pegelanzeige an der Frontseite
· Relaisausgänge mit einstellbarer Ansprechschwelle und Verzögerung
· Isolierter 4 .. 20 mA-Stromschleifenausgang
· Breitbandausgang
· Eigenüberwachung
· Anlernfunktion für Grenzwerte (M14)
· Anreihbar auf 35 mm-Hutschiene
Online Schwingungsüberwachung - M14-WEB
· Paket aus einer SPS mit vorinstallierter Software
· Geeignet für den Anschluss von 1 bis 32 Kanälen M14
· Schwingungsüberwachung im Zeit- und Frequenzbereich
· HTML5-kompatibles Web-Interface - keine weitere PC-Software nötig
· Fernmessung von Effektiv- und Spitzenwert,
Historie und Zeitdiagramm sowie Frequenzanalyse
· Alle Einstellungen über Browser
dydaqmeas - das 250 kHz Messwerterfassungssystem
Das dydaqmeas Messsystem besitzt 8 differentielle Analogeingänge mit 24Bit Auflösung und jeweils bis zu 256kHz Abtastrate. Kanalindividuell können die Eingänge für die Messung von Spannungen, Strömen oder den direkten Anschluss von IEPE Sensoren konfiguriert werden.

Die Messkanäle können abgespeichert, online miteinander verrechnet, einer FFT-Berechnung unterzogen oder auf Schwellwerte überwacht werden. Alarme lösen Aktionen wie das Schalten von digitalen Ausgängen oder Versenden von E-Mails aus.
Industrie-Beschleunigungsaufnehmer - KS Sensoren
Diese piezoelektrischen Schwingungsaufnehmer, passend zu M14 Schwingungsüberwachung, wurden für den Einsatz unter rauen Industriebedingungen entwickelt. Sie sind staub- und wassergeschützt und haben isolierte Befestigungssockel, um Erdschleifen zu vermeiden, die sich insbesondere in der Nähe starker Verbraucher störend auf das Sensorsignal auswirken können.

Die Lieferung erfolgt standardmäßig ohne Kabel. Auf Wunsch können Spezialkabel (z.B. temperatur- oder ölbeständig, Stahlschlauchumhüllung) in kundenspezifischer Länge geliefert werden.
4..20mA - Stromschleifensensoren für Beschleunigung und
Geschwindigkeit - KSI84 Sensoren
Die Schwingungssensoren der Serie KSI84 dienen zur Messung der Schwingbeschleunigung oder Geschwindigkeit an Maschinen und Objekten. Gemessen wird die Amplitude der Schwingung in Achsrichtung des Sensors in einem definierten Frequenzband. Das Messergebnis wird als 4..20mA-Signal ausgegeben. Die Stromversorgung des Sensors erfolgt über dieselbe Signalleitung.
Sie haben Fragen ?  Wir freuen uns auf Ihren Anruf !

nach oben  

C+R Automations- GmbH
Tel.: +49 911 656587-0
Fax: +49 911 656587-99
 
Home Download Datenschutz Kontakt Impressum AGBs
© Copyright 2007
C+R Automations- GmbH
Alle Rechte vorbehalten